47
DSGVO

Vielen Dank für Ihre Bewerbung.

Die Vertraulichkeit und der Schutz Ihrer persönlichen Daten hat für uns oberste Priorität. Die Daten, die Sie uns mit Ihrer Bewerbung übermitteln, werden ausschließlich für die Abwicklung des Bewerbungsprozesses innerhalb der LeitnerLeitner-Gruppe verwendet. Für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten benötigen wir Ihre ausdrückliche Einwilligung.

Falls die von Ihnen übermittelten Bewerbungsunterlagen besondere Kategorien von personenbezogenen Daten iSd Art 9 DSGVO enthalten (z.B. Familienstand, Religionsbekenntnis, Foto, welches Rückschlüsse auf ethnische Herkunft, Sehkraft oder Religion erlaubt) bezieht sich diese Einwilligung auch auf diese Daten. Ohne Ihre Einwilligung können wir Ihre Bewerbungsunterlagen nicht weiter verarbeiten. Ihre an uns übermittelten Bewerbungsunterlagen werden bis zum 31.12. des Bewerbungsjahres gespeichert. Sollten gesetzliche Regressionsfristen über diesen Termin hinausgehend bestehen, so bewahren wir Ihre Bewerbung jedenfalls bis zum 31.12. des Folgejahres auf.
E-Mail-Bewerbung

E-Mail-Bewerbung

Einverständniserklärung

Ihre Einwilligung kann jederzeit unter karriere@leitnerleitner.com widerrufen werden. Unseren Datenschutzhinweis sowie die Information, welche Gesellschaften zur LeitnerLeitner-Gruppe gehören finden Sie HIER.

Haben Sie Fragen? Sie können sich gerne für die Standorte Linz, Salzburg Graz, Ried/I. und Innsbruck an Frau Heidemarie Meingassner, heidemarie.meingassner@leitnerleitner.com, +43/732/7093-366 bzw. für den Standort Wien an Frau Isabelle Führer, isabelle.fuehrer@leitnerleitner.com, +43/1/718 98 90-461 wenden. Wir freuen uns auf ein persönliches Gespräch mit Ihnen.